Aktuelle Neuigkeiten


Wir wollen auch heuer wieder unsere fast schon traditionelle Rostenmontags-Tour zum Echinger- und Moosburger Stausee unternehmen. Dazu würden wir um 9 Uhr in München losfahren und um 10 Uhr am Parkplatz am Echinger Stausee uns treffen. Die Rückfahrt wird so gegen 16 Uhr sein (17 Uhr in München). Wer Interesse daran hat - bitte bei mir melden: 089/271 90 52 oder per Email!

Jetzt geht es mit großen Schritten auf die Frühlings-Tag-und-Nachtgleiche zu (20.3.19 um 22.58 Uhr). Die Tage werden deutlich länger und morgens singen die meisten Amseln bereits - zum Glück! Es werden bald die Buchfinken-Weibchen zurückkehren, aber vorher "üben" die Männchen eifrig ihren Gesang. Wie fast jedes Jahr Mitte Februar (meistens ist um diese Zeit Fasching, nur heuer etwas später) beginnen die "alten" Buchfinken-Männchen ihren Gesang mit dem so genannten "Überschlag" einzuüben wobei die jungen Männchen zuhören um dann ihren eigenen "Überschlag" zu kreieren. Ich habe heuer schon sehr witzige und neue Gesänge gehört. Es ist jedes Jahr ein Spaß!

Auf dem Wasser ist ja schon seit Jahresbeginn der "Frühling" ausgebrochen, d.h. die Wasservogelbalz ist im vollen Gange. Die Stockerpel zeigen sich von ihrer besten Seite, die Gänsesäger-Männer sind mit neuem Gefieder aus dem Norden zurück, um beispielsweise an der Isar den Gänsesägerinnen zu imponieren. Am schönsten ist es, die Schwanen-Paartänze zu beobachten oder gar die Schellerpel, wenn sie keck ihre Köpfe zurück werfen und dabei diesen hellgrunzenden Ruf von sich geben. Es gibt so vieles zu beschmunzeln.


Neues von den Käuzen:
Seit dem 1. Januar sitzt wieder ein Kauz in der Seestadl-Linde! Diese Kerle sorgen doch immer wieder für Spannung. Wir werden sehen, was draus wird!?!


Kontakt
Impressum
Home
Bücher